Sie befinden sich hier:

Breite Mehrheit der Deutschen zeigt Verständnis für Castor-Proteste

Mit ihrem pro-Atomkurs entfernt sich die Regierung immer mehr auch von der eigenen Parteibasis. 65% der CDU/CSU WählerInnen haben Verständnis für die Proteste gegen den kommenden Castortransport. Insgesamt sind 80% der BürgerInnen für Castorproteste. Dies ergab eine repräsentative Meinungsumfrage von TNS Emnid im Auftrag von Greenpeace.

Auch in der Endlagerfrage ist die große Mehrheit der Bevölkerung mit dem Kurs der schwarz-gelben Regierung nicht einverstanden. 65 Prozent der Befragten lehnten es ab, wenn 'ein solches Endlager für hochradioaktiven Atommüll im niedersächsischen Gorleben eingerichtet werden würde', auch knapp die Hälfte der CDU/CSU-AnhängerInnen (49 Prozent) sind dagegen. Der Salzstock Gorleben wurde vor mehr als 30 Jahren aus politischen und nicht aus geologischen Gründen ausgewählt. Seitdem warnen GeologInnen davor, den Salzstock als Endlager für hochradioaktiven Atommüll auszubauen. Dennoch sieht die Bundesregierung den Standort Gorleben als "alternativlos" an.



Metanavigation: